Soll Sitagliptin abgesetzt werden, wenn Lantus zusätzlich eingesetzt wird

Soll Sitagliptin abgesetzt werden, wenn Lantus zusätzlich eingesetzt wird

Roussel R, Duran Garcia S, Zhang Y, et al. Double-blind, randomized clinical trial comparing the efficacy and safety of continuing or discontinuing the dipeptidyl peptidase-4 inhibitor sitagliptin when initiating insulin glargine therapy in patients with type 2 diabetes: The CompoSIT-I Study. Diabetes Obes Metab. 2018 Nov 4.

Ziele: Es sollte geprüft werden, ob Sitagliptin behalten oder abgesetzt werden sollte, wenn Insulin glargin (=Lantus in D) eingeleitet und titriert wird.

Methode: Geeignete Patienten hatten nicht kontrollierten Diabetes mellitus Typ 2 mit Metformin (1500 mg/die) mit oder ohne DPP-4 Inhibitor und/oder Sulfonylurea. Die Patienten mit Met+Sitagliptin wurden umgehend randomisiert. Bei den restlichen Patienten wurden zuerst die anderen DPP-4 Inhibitoren sowie SH abgesetzt und Sitagliptin angesetzt. Die Randomisierung erfolgte bei Letzteren nach ausreichender Wash-out- und Dosisstabilisierungszeit (8 Wochen). Bei beiden Gruppen (Met +/- Sitagliptin) wurde eine Therapie mit Insulin glargin eingeleitet und titriert bis ein Nüchtern- BZ-Wert von 4,0-5,6 mmol/l (72-101 mg%) erreicht wurde.

Ergebnis: 743 Patienten nahmen an der Untersuchung teil. Durchschnittlicher HbA1c Wert 8,8%, Erkrankungszeit 10,8 J. Nach 30 Wochen, der durchschnittl. Hb-Wert und der Least-Square(LS)- Mittelwert vom HbA1c-Ausgangswert waren 6,85% und -1,88 % in der Sitagliptin-Gruppe und 7,31% bzw. -1,42 % in der Placebo Gruppe. Der Unterschied im Bereich HbA1c- LS Mittelwert war -0.46% (P < 0.001). In der Sitagliptingruppe war der Anteil der Menschen mit HbA1c <7% höher (54% vs. 35%) und die durchschnittliche Insulin- Gesamtdosis niedriger (53 vs. 61 IE). Trotz niedrigerem HbA1c kam eine Hypoglykämie nicht vermehrt vor. Unerwünschte Wirkungen und Änderung des Körpergewichts waren in beiden Gruppen gleich.

Konklusion: Wenn Insulin glargin initiiert wurde, mit der Fortführung vom Sitagliptin konnte ein höhere Reduktion des HbA1c, ohne das Auftreten von vermehrten Hypoglykämien, erzielt werden.

Fazit:

Ein kleiner Nutzen bei der Nutzung beider Antidiabetika. Die Hypoglykämierate nimmt nicht zu. Man kann somit Sitagliptin beibehalten, wenn man zusätzlich Langwirksame Insuline gibt.
Grundsätzlich ist aber die Gruppe der Diabetiker, die Sitagliptin alleine nehmen (Unverträglichkeit Metformin, schwere Niereninsuffizienz) sehr klein.

Fazit Regen:

Wurde nicht besprochen

Die Kommentare sind geschloßen.