Browsed by
Autor: sk

Isotretionin

Isotretionin

Oral isotretinoin for acne Citation: Costa CS, Bagatin E, Martimbianco ALC, et al. Oral isotretinoin for acne. Cochrane Database Syst Rev. 2018 Nov 24;11:CD009435. doi: 10.1002/14651858.CD009435.pub2. (Review) PMID: 30484286 OBJECTIVES: To assess efficacy and safety of oral isotretinoin for acne vulgaris. SELECTION CRITERIA: Randomised clinical trials (RCTs) of oral isotretinoin in participants with clinically diagnosed acne compared against placebo, any other systemic or topical active therapy, and itself in different formulation,doses, regimens, or course duration. MAIN RESULTS: We included 31…

Weiterlesen Weiterlesen

Statine und Demenz

Statine und Demenz

STATINE: KOGNITIVE EINSCHRÄNKUNG ODER DEMENZ ALS NEBENWIRKUNG? https://www.arznei-telegramm.de/html/htmlcontainer.php3?produktid=060_02&artikel=1807060_02k Nach Fallberichten in der Literatur können Statine wie Simvastatin (ZOCOR, Generika) selten kognitive Störungen auslösen, die nach Absetzen reversibel sind. Aus bisherigen, auch großen randomisierten kontrollierten Studien mit Statinen in Standarddosis lassen sich Belege für eine reduzierte kognitive Funktion oder gar Demenzentwicklung unter Lipidsenkern nicht ableiten. Daten zum Einfluss hochdosierter Statine auf kognitive Funktionen sind spärlich. Abgesehen von familiären Formen der Hypercholesterinämien mit sehr hohen LDL-Werten sehen wir jedoch keine Indikation für…

Weiterlesen Weiterlesen

Ausschleichen von Antidepressiva

Ausschleichen von Antidepressiva

McMaster Maund E, Stuart B, Moore M, et al. Managing Antidepressant Discontinuation: A Systematic Review. Ann Fam Med. 2019 Jan;17(1):52-60. doi: 10.1370/afm.2336. (Review) Ziel: Festlegung der Effektivität von verschieden Interventionen beim Absetzen von ADs und das Outcome für Patienten. Methode: Metaanalyse von Studien bis März 2017. Berücksichtigte Studien waren: RCTs, Quasi-experimentelle Studien oder Beobachtungsstudien, die sich mit begleitenden Interventionen beim Absetzen von ADs bei depressiven erwachsenen Patienten befasst haben. Primäre Outcomes waren: Absetzen von ADs und Begleitsymptomatik. Sekundäre Outcomes waren:…

Weiterlesen Weiterlesen

Honig bei hustenden Kindern

Honig bei hustenden Kindern

Huisarts & Wetenschap Zusammenfassung eines Cochrane Reviews Oduwole et al. Honey for acute cough in Children. Cochrane Database Syst Rev 2018;4:CD007094 6 randomisierte Trials mit 899 Kinder (1-18 Jahre) mit akutem Husten wurden selektiert. Honig macht die Hustenfrequenz weniger im Vergleich zu keiner Behandlung (-1,05, 95% CI -1,48 bis -0,62 am sieben-Punkt-likert Scale) oder Placebo (-1,62; 95% CI -3,02 bis -0,22)). Honig hatte auch mehr Effekt auf die Hustenfrequenz als Antihistaminikum Difenhydramine (-0,57; 95% CI -0,90 bis -0,24) und einem…

Weiterlesen Weiterlesen

Amitriptylin

Amitriptylin

Horton-Stiftung: http://www.evimed.ch/journal-club/artikel/detail/amitriptylin-in-niedriger-dosierung-zur-therapie-von-patienten-mit-chronischen-lumbalen-rueckenschme/ Frage:Wirksamkeit und Sicherheit von Amitriptylin in niedriger Dosis bei Patienten mit chronischen lumbalen Rückenschmerzen Hintergrund:Für Patienten mit chronischen lumbalen Rückenschmerzen stehen verschiedene Modalitäten zur Verfügung. Antidepressiva, eine der Modalitäten, werden immer häufiger verschrieben. In einem Teil der Guidelines, es gibt mehr als ein Dutzend publizierter Guidelines, werden Antidepressiva (trizyklische) empfohlen, in anderen nicht. Es gibt auch vier Metaanalysen zu dieser Fragestellung und das Ergebnis ist, dass es keine klare Evidenz für die Wirksamkeit von Antidepressiva gibt. (Das ist…

Weiterlesen Weiterlesen

Association of Prescribed Opioids With Increased Risk of Community-Acquired Pneumonia Among Patients With and Without HIV

Association of Prescribed Opioids With Increased Risk of Community-Acquired Pneumonia Among Patients With and Without HIV

E. Jennifer Edelman, MD, MHS1,2; Kirsha S. Gordon, PhD1,3; Kristina Crothers, MD4; et alKathleen Akgün, MD1,3; Kendall J. Bryant, PhD5; William C. Becker, MD1,3; Julie R. Gaither, PhD1; Cynthia L.Gibert, MD6,7; Adam J. Gordon, MD8,9; Brandon D. L. Marshall, PhD10; Maria C. Rodriguez- Barradas, MD11; Jeffrey H. Samet, MD12,13; Amy C. Justice, MD1,2,3; Janet P. Tate, ScD1,3; David A. Fiellin, MD1,2 Author Affiliations JAMA Intern Med. Published online January 7, 2019. doi:10.1001/jamainternmed.2018.6101 Question What is the association between prescribed opioids…

Weiterlesen Weiterlesen

Vitamin D to prevent exacerbations of COPD

Vitamin D to prevent exacerbations of COPD

Jolliffe DA, Greenberg L, Hooper RL, et al. Vitamin D to prevent exacerbations of COPD: systematic review and meta-analysis of individual participant data from randomised controlled trials. Thorax. 2019 Jan 10. Hintergrund: Bisherige RCTs haben keine eindeutigen Ergebnisse ergeben was Vit D und der Prävention von COPD Exacerbationen betrifft. Methode: PubMed, Embase, the Cochrane Central Register of Controlled Trials und Web of Science wurden untersucht. Studien wurden bis Oktober 2017 berücksichtigt. Individuelle Teilnehmer-Data- Meta-analyse wurde durchgeführt wobei auch Geschlecht und…

Weiterlesen Weiterlesen

Grippeimpfung bei herzinsuffizienten Patienten

Grippeimpfung bei herzinsuffizienten Patienten

Degam Benefit 01/02 2019 Die meisten von Ihnen werden die Impfempfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) beim Robert-Koch-Institut kennen: https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Archiv/2018/Ausgaben/34_18.pdf?__blob=publicationFile. Für den Schutz gegen Influenza wird dazu geraten (Liste nicht vollständig), jährlich alle Erwachsenen über 60 Jahre zu impfen, alle Schwangeren ab dem 2. Trimenon, alle Bewohner eines Alters- bzw. Pflegeheims und alle Personen ab dem Alter von sechs Monaten „mit erhöhter gesundheitlicher Gefährdung infolge eines Grundleidens“. Gemeint sind hier vor allem chronisch Kranke von Diabetesüber Multiple Sklerose bis hin zu…

Weiterlesen Weiterlesen

Iron for the treatment of restless legs syndrome

Iron for the treatment of restless legs syndrome

Citation: Trotti LM, Becker LA. Iron for the treatment of restless legs syndrome. Cochrane Database of Systematic Reviews 2019, Issue 1. Art. No.: CD007834. DOI: 10.1002/14651858.CD007834. BackgroundRestless legs syndrome (RLS) is a common neurologic disorder that is associated with peripheral iron deficiency in a subgroup of patients. It is unclear whether iron therapy is effective treatment for RLS. Objectives To evaluate the efficacy and safety of oral or parenteral iron for the treatment of restless legs syndrome (RLS) when compared…

Weiterlesen Weiterlesen

Podiatry interventions to prevent falls in older people

Podiatry interventions to prevent falls in older people

Background: foot problems are independent risk factors for falls in older people. Podiatrists diagnose and treat a wide range of problems affecting the feet, ankles and lower limbs. However, the effectiveness of podiatry interventions to prevent falls in older people is unknown. This systematic review examined podiatry interventions for falls prevention delivered in the community and in care homes. Methods: systematic review and meta-analysis. We searched multiple electronic databases with no language restrictions. Randomised or quasi-randomised-controlled trials documenting podiatry interventions…

Weiterlesen Weiterlesen