39. Journal Club 24.02.2021

Themen:

  1. Primäre Behandlung chronischer Schlafstörungen bei Erwachsenen: Verhaltenstherapie versus Schlafmittel
  2. Effect of diabetes duration on the relationship between glycaemic control and risk of death in older adults with type 2 diabetes
  3. Weniger ist mehr – Therapie der Hypertonie im Krankenhaus
  4. Stretching is Superior to Brisk Walking for Reducing Blood Pressure in People With High–Normal Blood Pressure or Stage I Hypertension
  5. Chronischer Bauchwandschmerz – Ein weithin unbekanntes Krankheitsbild (ÜBERSICHTSARBEIT)
AMB 2020, 54, 93 Zusammenfassung: Anhaltende Schlafstörungen bei Erwachsenen und ihre Behandlung sind ein sehr häufiges Problem in der Hausarztmedizin. Eine aktuelle randomisierte Studie zeigt, dass eine initiale Behandlung chronischer Schlafstörungen mit einfachen verhaltenstherapeutischen Maßnahmen ähnlich wirksam ist wie eine ...
Weiterlesen …
Jonas Ghouse MD Jonas L. Isaksen MSc Morten W. Skov MD Bent Lind MD Jesper H. Svendsen MD Jørgen K. Kanters MD Morten S. Olesen PhD Anders G. Holst MD Jonas B. Nielsen MD First published: 09 October 2019 https://doi.org/10.1111/dom.13891.Diabetes ...
Weiterlesen …
Die Hypertonie ist Hauptrisikofaktor für kardiovaskuläre Ereignisse. Eine ambulante Blutdruckeinstellung, möglichst nach 24-h-Blutdruckmessung, ist somit essentieller Bestandteil der Primärprophylaxe von Myokardinfarkt, Schlaganfall und chronischer Nierenerkrankung. Da ein erhöhter Blutdruck aber auch eine physiologische Anpassungsreaktion auf z.B. Stress oder Schmerz ist, ...
Weiterlesen …
Jongbum Ko et al, Journal of Physical Activity and Health, 2021, 18, 21-28 https://doi.org/10.1123/jpah.2020-0365 Laut den Ergebnissen einer Studie der kanadischen University of Saskatchewan sind Dehnübungen effektiver als ein schneller Spaziergang, wenn es darum geht, den Blutdruck zu senken. Die ...
Weiterlesen …
Herbert Koop, Simona Koprdova, Christine Schürmann ZUSAMMENFASSUNG Hintergrund: Das Krankheitsbild des chronischen Bauchwandschmerzes ist weitgehend unbekannt, obwohl es eine relevante Differenzialdiagnose bei Bauchschmerzen darstellt. Methodik: Es erfolgte eine selektive Literaturrecherche in PubMed und EMBASE mit den Suchbegriffen „abdominal wall pain“ ...
Weiterlesen …