16. Journal Club am 25.04.2018

Themen:

  1. Risikofaktoren für COPD
  2. Oberflächliche Thrombophlebitis
  3. Pille und Antibiose
  4. Vitamin B12
  5. Candesartan als Migräneprophylaxe
  6. Vorhofflimmern bei Herzinsuffizienz
  7. Rektale digitale Untersuchung

McMaster Di Nisio M, Wichers IM, Middeldorp S. Treatment for superficial thrombophlebitis of the leg. Cochrane Database Syst Rev. 2018 Feb 25;2:CD004982. doi: 10.1002/14651858.CD004982.pub6. (Review) Hintergrund: Die optimale Behandlung der oberflächlichen Thrombophlebitis (TP) der Beine ist umstritten. Die Therapie sollte ...
Weiterlesen …
Arzneimittelbrief Vorhofflimmern bei Herzinsuffizienz: Verbesserung der Prognose durch Ablationsbehandlung möglich? Arzneimittelbrief Aus der randomisierten, kontrollierten CASTLE-AF-Studie gibt es Hinweise, dass die Vorhofablation bei symptomatischem, paroxysmalem oder persistierendem Vorhofflimmern bei einer kleinen Subgruppe von Patienten mit symptomatischer Herzinsuffizienz und unzureichender Behandelbarkeit ...
Weiterlesen …
Cochrane Review März 2018 Oral vitamin B12 versus intramuscular vitamin B12 for vitamin B12 deficiency Vit- B12 Mangel ist häufig und mit dem Alter ansteigend. Meist wird kein orales Vit. B12 verordnet, sondern i.m. appliziert. Ziel der Studie: Effekte von ...
Weiterlesen …
Degam Benefit 04/2018 Über den Wert (Evidence) der Rectalen Digitalen Untersuchung (DER) Es ist eigentlich ein Grundsatz in verschiedenen medizinischen Bereichen - dass die DER obligat ist und zur körperlichen Untersuchung gehört. Denn: Mit dieser Art Routinescreening könne man bei ...
Weiterlesen …
The Lancet Respiratory Medicine journal, April 2018 Childhood predictors of lung function trajectories and future COPD risk: a prospective cohort study from the first to the sixth decade of life Background Lifetime lung function is related to quality of life ...
Weiterlesen …
Huisarts en Wetenschap März 2018 Candesartan als Migräneprophylaxe Bei zwei oder mehr Migräne-Attacken pro Monat kann eine prophylaktische Behandlung erwogen werden. Bis jetzt waren Betablocker 1. Wahl. Die werden aber bekannterweise nicht von jedem vertragen. Rezente neurologische Leitlinien nennen Candesartan ...
Weiterlesen …
Arzneimitteltelegramm Korrespondenz a-t 2018; 49: 28 HORMONELLE KONTRAZEPTIVA – SICHERE VERHÜTUNG AUCH UNTER ANTIBIOTIKA? Auf dem Beipackzettel eines Antibiotikums vermisste ich den Hinweis auf eine Wechselwirkung mit der Pille. Daraufhin sah ich mir mehrere andere Antibiotika an, auch hier fehlte ...
Weiterlesen …