Pharyngotonsillitis – eine Behandlung über 5 Tage ist nicht weniger wirksam als eine über 10 Tage

Pharyngotonsillitis – eine Behandlung über 5 Tage ist nicht weniger wirksam als eine über 10 Tage

Arzneimittelbrief

Frage:
Wirksamkeit – Heilungsrate – einer zehntägigen verglichen mit einer fünftägigen Therapie mit Penicillin V bei Patienten mit einer Pharyngotonsillitis verursacht durch Streptokokken der Gruppe A

Kommentar:

  • Bei Patienten mit einer Streptokokken-A-Pharyngotonsillitis ist eine fünftägige Therapie mit Penicillin V (4 x 800 mg/d) einer zehntägigen Therapie (3 x 1’000 mg/d) bezüglich der Heilungsraten nicht unterlegen.
  • Die Beschwerden lindern sich unter der Therapie mit der Viermaldosierung pro Tag schneller als in der anderen Gruppe.

Fazit:

Es scheint wirklich so zu sein, dass eine kürzere Behandlungsdauer genauso gut wirkt bei weniger Nebenwirkungen.

Fazit Regen:

Bislang waren es eh nur noch 7 Tage Dauer der Therapie. Jetzt können wir es in nur fünf Tage machen.
Insgesamt geht der Trend zu wesentlich kürzerer Gabe.

Die Kommentare sind geschloßen.